Mobilität

Technisches Museum Wien, ab 28.11.2014

Mobilität – das verspricht Abenteuer, Geschwindigkeit und Fortschritt! Mit Stillstand wird hingegen Langeweile und Resignation assoziiert. Dieser Gegensatz charakterisiert unsere Zeit. In der Ausstellung „Mobilität“ erzählen auf 3.000 m² rund 800 Exponate spannende Geschichten über den modernen, mobilen Menschen.

Das ist das starke Geschlecht

Sigmund Freud Museum, bis 12. Juni 2016, täglich 10 – 18 Uhr


Das Sigmund Freud Museum widmet den Frauen in der frühen Geschichte der Psychoanalyse die Sonderausstellung „Das ist das starke Geschlecht.“ Frauen in der Psychoanalyse. Marie Bonaparte, Helene Deutsch, Emma Eckstein, Anna Freud, Lou Andreas-Salomé und Sabina Spielrein beeinflussten das Werk von Sigmund Freud ebenso wie die Entwicklung der Psychoanalyse maßgeblich.

Klassiker, Entdeckungen und neue Positionen

Lentos,  ab 5. Februar 2016

Das Herzstück jedes Museums ist seine Sammlung. 2016 wird die Sammlungspräsentation wieder komplett neu gestaltet. Neue Objekte finden den Weg aus dem Depot in die Ausstellung, andere Werke werden in unerwartete Zusammenhänge gebracht: ein spannender Streifzug durch die Kunstgeschichte mit bekannten Meisterwerken, neuen Positionen und überraschenden Begegnungen.

   TIPP: Mobilität mehr  plus
   TIPP: Frauen in der Psychoanalyse mehr  plus
   TIPP: Die Sammlung mehr  plus
Event-Suche
Suchen 

Rückrufservice

Video- und Audiobeiträge für Kunstinteressierte.

Herzlich willkommen bei ArtUNIQA
- dem Portal für alle Kunstinteressierten.
line
UNIQA und Kunst und Kultur gehören seit vielen Jahren zusammen. Auf diesem Portal finden alle Kunstbegeisterten interessante Berichte rund um das Thema Kunst und Kultur, Veranstaltungen, Kulturnachrichten, Adressen und vieles mehr.

UNIQA ist Österreichs führender Kunstversicherer von internationanlem Format. Mit großem Engagement stellt sich UNIQA der gesellschaftlichen Verantwortung, insbesondere im Bereich Kunst und Kultur.

Engagement  pfeil_rechts
space space




Kulturnews
line
Ausstellung space
space
Feste Feiern
125 Jahre – Jubiläumsausstellung

KHM, 8. März 2016 - 11. September 2016

Das Kunsthistorische Museum feiert 2016 sein 125-Jahr-Jubiläum. Aus diesem Anlass zeigen wir eine große Sonderausstellung zum Thema »Festkulturen«, an der sich alle Sammlungen des Hauses beteiligen. Die Schau wird durch Leihgaben aus nationalen und internationalen Sammlungen bereichert, wie etwa Goyas »La gallina ciega« aus dem Prado oder ein Designer-Outfit von Alexander Mc-Queen aus dem V&A Museum in London.
 

weiterlesen  Pfeil Rechts grau
Ausstellung space
Belvedere
space
100 Meisterwerke aus dem KHM
ORF III, Mo - Fr 19.45 Uhr

Mit einer Vorstellung der Saliera beginnt die neue Sendereihe „100 Meisterwerke“ auf ORF III. Der Schriftsteller Michael Köhlmeier und die Direktorin des Kunsthistorischen Museums Sabine Haag präsentieren die Schätze aus 5000 Jahren, UNIQA hat die Produktionskosten übernommen.

Mit „100 Meisterwerke“ knüpfen ORF und KHM an den Fernsehklassiker „100 Meisterwerke aus den großen Museen der Welt“ der 1980er- und 1990er-Jahre an. Die Exponate stammen aus den diversen  Sammlungen des Museums und sind von den Kuratorinnen und Kuratoren des Hauses ausgewählt worden.

 

Ausstellung space
mumok
space
Painting 2.0
Malerei im Informationszeitalter

mumok, 04.Juni - 06.November 2016

Die Ausstellung Painting 2.0: Malerei im Informationszeitalter stellt das ungebrochene Interesse an zeitgenössischer Malerei und die stete Expansion digitaler Technologien in einen überraschenden historischen Zusammenhang. Vom Aufkommen des Fernsehens bis zur sogenannten Internetrevolution ist es der Malerei stets gelungen, jene Mechanismen zu integrieren, die ihren Tod zu bedeuten schienen.
Mit rund 230 Kunstwerken von mehr als 100 Künstler_innen erzählt Painting 2.0 diese facettenreiche Geschichte der Malerei von den 1960er-Jahren bis in die Gegenwart.
 

weiterlesen  Pfeil Rechts grau