Weiter_gedacht_

Technisches Museum Wien, ab 8. Juni 2016

Die Stadt ist unbestritten der Lebensraum der Zukunft. Auf nur zwei Prozent der Weltoberfläche beherbergen die Städte rund die Hälfte der Weltbevölkerung – bis zum Jahr 2050 wahrscheinlich sogar mehr als zwei Drittel.

 

Wiener Synagogen. Ein Memory

Museum Judenplatz, 19. Mai  bis 17. Nov. 2016

Die Wiener Synagogen waren bis zu ihrer Zerstörung 1938 ein wesentlicher Bestandteil der Wiener Stadtarchitektur und Stadtkultur. Die virtuelle Rekonstruktion ermöglicht einen erhellenden Einblick in diese nicht mehr existenten Wiener Räume.

 

Ein Kaufmann in der Gunst des Kaisers
KHM, Gemäldegalerie 22. Juli bis 27. November 2016

Seit langem waren sie den Blicken der Öffentlichkeit verborgen: Mit der Ansichtssache #16 rückt das KHM ab dem 22. Juli zwei frühe Bildnisse des Augsburger Renaissance-Malers Christoph Amberger (Kaufbeuren um 1500/05 – 1562 Augsburg) in den Fokus.

   TIPP: Die Zukunft der Stadt mehr  plus
   TIPP: Wiener Synagogen mehr  plus
   TIPP: Ansichtssache #16 mehr  plus
Event-Suche
Suchen 

Rückrufservice

Video- und Audiobeiträge für Kunstinteressierte.

Herzlich willkommen bei ArtUNIQA
- dem Portal für alle Kunstinteressierten.
line
UNIQA und Kunst und Kultur gehören seit vielen Jahren zusammen. Auf diesem Portal finden alle Kunstbegeisterten interessante Berichte rund um das Thema Kunst und Kultur, Veranstaltungen, Kulturnachrichten, Adressen und vieles mehr.

UNIQA ist Österreichs führender Kunstversicherer von internationanlem Format. Mit großem Engagement stellt sich UNIQA der gesellschaftlichen Verantwortung, insbesondere im Bereich Kunst und Kultur.

Engagement  pfeil_rechts
space space




Kulturnews
line
Ausstellung space
space
Feste Feiern
125 Jahre – Jubiläumsausstellung

KHM, 8. März 2016 - 11. September 2016

Das Kunsthistorische Museum feiert 2016 sein 125-Jahr-Jubiläum. Aus diesem Anlass zeigen wir eine große Sonderausstellung zum Thema »Festkulturen«, an der sich alle Sammlungen des Hauses beteiligen. Die Schau wird durch Leihgaben aus nationalen und internationalen Sammlungen bereichert, wie etwa Goyas »La gallina ciega« aus dem Prado oder ein Designer-Outfit von Alexander Mc-Queen aus dem V&A Museum in London.
 

weiterlesen  Pfeil Rechts grau
Ausstellung space
Belvedere
space
AI WEIWEI
translocation – transformation
21 Haus, 14. Juli- 20. November 2016


„Alles ist Kunst – alles ist Politik“, so Ai Weiwei (* 1957), der zu den international bedeutendsten Künstlern der Gegenwart zählt.

Als Konzeptkünstler, Dokumentarist und Aktivist übt er nicht nur Kritik am Regime seiner Heimat China, sondern reagiert mit seinem Schaffen auf die aktuelle politische Realität wie die Flüchtlingskrise in Europa.

Die Themen Verteibung und Migration sthen im Zentrum seiner ersten monumentalen Einzelpräsentation in Wien.

Die Ausstellung erstreckt sich u.a. auch auf den barocken Garten des Belvedere, wo das Ensemble Circle of Animals/Zodiac Heads mit Bronzeköpfen aus dem chinesischen Tierkreis zu sehen ist.

 

weiterlesen  Pfeil Rechts grau
Ausstellung space
mumok
space
Painting 2.0
Malerei im Informationszeitalter

mumok, 04.Juni - 06.November 2016

Die Ausstellung Painting 2.0: Malerei im Informationszeitalter stellt das ungebrochene Interesse an zeitgenössischer Malerei und die stete Expansion digitaler Technologien in einen überraschenden historischen Zusammenhang. Vom Aufkommen des Fernsehens bis zur sogenannten Internetrevolution ist es der Malerei stets gelungen, jene Mechanismen zu integrieren, die ihren Tod zu bedeuten schienen.
Mit rund 230 Kunstwerken von mehr als 100 Künstler_innen erzählt Painting 2.0 diese facettenreiche Geschichte der Malerei von den 1960er-Jahren bis in die Gegenwart.
 

weiterlesen  Pfeil Rechts grau